Südosten von Baden-Württemberg ist noch bis in die Nacht zum Montag mit Dauerregen zu rechnen. Foto: dpa/Christoph Schmidt

Bei diesem Wetter möchte man am liebsten Zuhause bleiben: Der Sonntag wird in Baden-Württemberg nass und grau. Auch die neue Woche startet nicht viel besser.

Stuttgart - Der Sonntag wird in Baden-Württemberg nass und grau. Im Südosten des Landes müssen sich die Menschen noch bis in die Nacht zum Montag auf Dauerregen einstellen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Im Norden bleibe der Vormittag teils noch trocken, bis zum Mittag breite sich der Regen jedoch über das ganze Land aus. Auch Gewitter seien möglich. Bei bedecktem Himmel werden Temperaturen von bis zu elf Grad im höheren Bergland und 20 Grad in der Kurpfalz erwartet.

Eher ungemütlich startet auch die neue Woche: Die Meteorologen erwarten für Montag und Dienstag weiterhin viele Wolken und einigen Regen, dazu Temperaturen von maximal 22 Grad.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: