Das Marihuana hat einen Wert von 200.000 Euro. Foto: Hauptzollamt Heilbronn

Diese Pakete hatten es in sich: Der Heilbronner Zoll hat in einem Verteiler-Zentrum 20 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Der Straßenwert kann sich sehen lassen.

Heilbronn - 20 Kilogramm Marihuana hat der Heilbronner Zoll in einem Paket-Verteilerzentrum im Bezirk entdeckt. Das Marihuana war auf zwei Pakete verteilt und hat einen Gegenwert von ungefähr 200.000 Euro, wie das Zollamt am Mittwoch mitteilte.

Die Empfängeradresse in Deutschland liegt nicht im Gebiet des Heilbronner Zollamts, weshalb das örtliche zuständige Zollfahndungsamt informiert wurde. Genauere Angaben zur Zieladresse machte das Zollamt aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: