Auch die Zuschauer kommen beim Triathlonstart im Aichstrutsee voll auf ihre Kosten. Foto: Martin Stollberg

Alle Sportler, die beim 33. Welzheimer Triathlon starten wollen, können sich noch bis Sonntag, 25. Juni, anmelden. Der Traditionswettkampf am Samstag, 1. Juli, beginnt mit einem 600-Meter-Schwimmen im Aichstrutsee.

Welzheim - Das Wasser im Aichstruter Stausee ist schon angenehm warm. Alle Sportler, die am Samstag, 1. Juli, bei der 33. Auflage des Welzheimer Triathlons starten, können also getrost auch ohne wärmenden Neoprenanzug schwimmen. Klar, die meisten Cracks, die gewinnen wollen, werden wieder mit Pelle kraulen – der Anzug macht die Schwimmer halt schneller.

Nach 600 Metern im Wasser schwingen sich die Teilnehmer des Traditionstriathlons auf die Räder: dann stehen 21 Kilometer an. Schließlich laufen die Sportler noch fünf Kilometer. Das Ziel ist der Sportplatz neben der Kerner-Halle in Welzheim. Wer als Zuschauer möglichst viel mitbekommen will, der sollte – so der Rat der Veranstalter – entweder zum See kommen oder zum Sportplatz. Und wer starten will, der kann sich noch bis zum 25.Juni anmelden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: