Nach dem Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer musste die Fußgängerin in ein Krankenhaus gebracht werden. Foto: dpa

Ein 36 Jahre alter Fahrradfahrer hat am Samstagmittag in Weilheim eine 56-jährige Fußgängerin erfasst. Diese wurde bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass sie in eine Klinik gebracht werden musste.

Weilheim - Eine 56-jährige Fußgängerin ist am Samstagmittag in Weilheim/Teck (Kreis Esslingen) von einem Fahrradfahrer erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 12 Uhr auf einer Brücke am Weg zwischen dem Weilheimer Tennisplatz und dem örtlichen Wohngebiet Egelsberg zu dem folgenschweren Zusammenstoß.

Die Frau war Mitglied einer Personengruppe

Die Frau befand sich in einer siebenköpfigen Personengruppe auf der Brücke, über die der 36 Jahre alte Radfahrer in Richtung des Wohngebiets fahren wollte. Dabei kollidierte er heftig mit der Fußgängerin. Diese wurde durch den Zusammenprall so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können, bittet die Polizei des Kirchheimer Reviers, Telefonnummer 0 70 21/50 10, um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: