Wandern mit Allgäuer Panoramablick Foto: Scheidegg-Tourismus

Fantastische Wanderwege, gemütliche Gaststätten und traditionelle Feste: So laden Scheidegg und seine Region zu Ferien in ländlicher Idylle ein.

Berglandschaft und Bodensee, gemütliches Wandern und herausforderndes Bergsteigen, dazu eine umwerfende Gastlichkeit und volkstümliche Feste – kaum ein Feriengebiet hat den Freunden des Wanderns mehr Schönheit zu bieten als der Markt Scheidegg im Westallgäu mit seinen unzähligen verträumten Ortschaften. Gekennzeichnete Wanderrouten führen über den berühmten Jakobuswanderweg ebenso wie über die „Käsestraße“, sie leiten an Wasserfällen vorbei oder bieten ein kleines Abenteuer auf den Spuren des Pfarrers Kneipp. Auf den Almen sieht man die Milchkühe grasen, zahllose Gaststätten laden zum Verweilen ein, und wer sich in einer der wanderfreundlichen Unterkünfte eingemietet hat, wird gute Tipps über Märkte, Feste, über Dorfabende und Bauerntheater erhalten.

Wandern zwischen Allgäu und Bodensee

Natürlich kann hier jeder sein eigener Wanderführer sein und sich selbständig auf den Weg machen. Die ausgeschilderten Wanderwege führen durch die schönsten Landschaftsabschnitte und sorgen dafür, dass man heil wieder zurückfindet. Besonders verlockend ist es, sich auf eine Etappe des Jakobswanderweges einzulassen, der durch Scheidegg führt – auf den Spuren so vieler Pilger, die sich über Jahrhunderte hinweg bereits auf den Weg zum Grab des Apostels Jakobus gemacht haben. Wer zusätzliche Geheimnisse entdecken will, sollte an einer geführten Wanderung teilnehmen. Geschulte Wanderführer wissen, womit sie ihre Gäste überraschen können, rund um Scheidegg oder am nahen Bodensee, auf einem der unzähligen Berggipfel oder schließlich mit dem Besuch einer der anheimelnden Gaststätten.

Allgäuer Brauchtum und Tradition

Das Wandern ist die eine Seite der Ferien in Scheidegg. Die andere Seite bedeutet das Eintauchen in eine althergebrachte Kultur mit Festen, wie man sie sonst nur noch selten erleben kann. Dazu gehört der berühmte „Wendelinsritt“, eine prächtige Reiterprozession, die sich immer am zweiten Oktobersonntag auf den Weg zur Wendelinskapelle auf dem Kinsberg macht. Das ganze Jahr über Saison haben Märkte und Musikfeste, und dazwischen liegen die traditionellen Dorfabende auf dem Scheidegger Kirchplatz. Der Heimat- und Theaterverein von Scheidegg lädt zu seinen Festen und Feiern ein, auf denen man fast immer auch die Tänze des Scheidegger Trachtenvereins „Edelweiß“ bewundern kann.

Alle Informationen über Scheidegg finden Sie auf der übersichtlichen Website des Ortes. Haben Sie eine gute Zeit auf der "Sonnenterasse überm Bodensee"!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: