Ein Streit um einen Joint ist in Calw eskaliert. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Julian Wiskemann

Ein 29-Jähriger zündet sich im Stadtgarten in Calw einen Joint an, will ihn allerdings nicht mit einem 18-Jährigen teilen. Daraufhin eskaliert die Situation.

Calw - Ein Streit zwischen zwei 18 und 29 Jahre alten Männern ist in der Nacht zum Samstag im Stadtgarten von Calw eskaliert. Grund war wohl ein Joint, den der eine nicht mit dem anderen teilen wollte. Dies berichtet die Polizei.

Die beiden Männer hielten sich gegen Mitternacht in der Parkanlage auf und der 29-Jährige zündete sich den Joint an, den er allerdings nicht mit dem 18-Jährigen teilen wollte. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der 29-Jährige schließlich auf seinen Kontrahenten ein und drohte ihm mit einem Messer.

Der 18 Jahre alte Mann flüchtete daraufhin aus dem Stadtgarten und ließ über einen Zeugen die Polizei verständigen. Diese ermittelt nun wegen Körperverletzung und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: