Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Foto: SDMG/SDMG / Gress

Im Enzkreis hat sich eine junge Autofahrerin bei einem missglückten Überholmanöver verletzt. In der Folge kam es zu einem weiteren Unfall, bei dem weitere Verletzte zu beklagen waren.

Neulingen - Wegen eines missglückten Überholmanövers ist auf der Bundesstraße 294 bei Neulingen (Enzkreis) eine Frau verletzt worden. Bei einem Folgeunfall wurden zwei weitere Menschen verletzt. Nach Angaben der Polizei wollte eine 22 Jahre alte Frau am Montagabend einen Lastwagen überholen und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Sie kam leicht verletzt in ein Krankenhaus, der 46-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt. 

In dem folgenden Stau kam es kurz darauf zu einem weiteren Unfall. Ein Autofahrer wollte im Stau wenden, kam jedoch lediglich quer auf der Straße zum Stehen. Der nachfolgende Verkehr fuhr in den Wagen, wie ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen sagte. Daraufhin kippte das querstehende Auto um. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: