Andreas Beck steht vor einer Rückkehr zum VfB Stuttgart. Foto: Depo Photos via ZUMA Wire

Der ehemalige VfB-Profi Andreas Beck kommt türkischen Medienberichten zufolge zurück zu den Stuttgartern. Nach sieben Jahren in Hoffenheim war Beck im Sommer 2015 zu Besiktas gewechselt.

Istanbul - Andreas Beck steht nach übereinstimmenden türkischen Medienberichten vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Der Rechtsverteidiger wechselt von Besiktas Istanbul zu seinem ehemaligen Verein VfB Stuttgart. Dies berichtet am Mittwoch unter anderem der Nachrichtensender „NTV Spor“ auf seiner Webseite.

Hier geht es zu unserem VfB-Transfer-Ticker

Die vereinbarte Ablösesumme für den Transfer betrage zwei Millionen Euro, hieß es weiter. Der Wechsel nach Stuttgart wäre für Beck die Rückkehr zu seinem Jugendverein, bei dem er Profi und 2007 Deutscher Meister wurde, bevor er 2008 nach Hoffenheim weiterzog.

Nach sieben Jahren in Hoffenheim war Beck im Sommer 2015 zu Besiktas gewechselt. Am Bosporus erlebte der 30-Jährige eine erfolgreiche Zeit und wurde in beiden Spielzeiten mit Besiktas jeweils Meister der Süper Lig. Insgesamt kam er 76 Mal für die „Adler“ zum Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: