Schön und kalt strahlt der Vollmond derzeit vom Himmel. Auch über Stuttgart ist der Mond gut zu sehen. Foto: Leserfotograf zeli

Schön ist er, der Kalte Mond in diesen Weihnachtstagen am Himmel über Stuttgart. Wobei kalt relativ ist, die Temperaturen erinnern eher an den Frühling.

Stuttgart - Wer diese Weihnachten zwischen all den Lichtern und dem Bling Bling in den guten Stuben den Blick zum Himmel hebt, wird vom Anblick eines phänomenalen Vollmonds belohnt. Es ist der erste sogenannte Kalte Vollmond seit dem Jahr 1977 - und den nächsten wird es erst wieder 2034 geben.

Wobei kalt eher relativ ist - auch auf der nördlichen Halbkugel. In Deutschland sind es in diesem Jahr einmal mehr „grüne Weihnachten“, in Stuttgart bewegen sich die Temperaturen an den Feiertagen zwischen 14 bis 16 Grad - plus wohlgemerkt.

Unsere Leserfotografen haben den vollen Weihnachts-Mond über Stuttgart wunderbar in Szene gesetzt. Schauen sie doch mal!

Hier erfahren Sie mehr zum Weihnachtswetter in Stuttgart und der Region.

An der US-Ostküste, wo der Vollmond am Freitag um 6.11 Uhr Ortszeit (12.11 Uhr MEZ) seinen Höchststand erreichte, kann Weihnachten wie auf Hawaii am Strand und in Shorts gefeiert werden. Und auch hierzulande scheinen wir nicht mehr weit davon entfernt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: