Der Waschbär zerrt das Baby eine Mauer hoch. Foto: Screenshot Facebook / Fabulous Nature

Dass Waschbären zu schier unglaublichen, akrobatischen Leistungen fähig sind, wenn es um ihre Jungen geht, beweist ein virales Facebook-Video.

Surfende Hunde, jodelnde Vögel, grimmige Katzen: Das Internet ist voller Tiere und ihrer Geschichten. Wir können sie nicht alle erzählen – aber wir geben uns Mühe. Die Kolumne PetContent ist ihre Bühne.

Stuttgart - Dass Waschbären äußerst geschickt sind, kann jeder bezeugen, der schon einmal nährere Bekanntschaft mit den putzigen Gesellen gemacht hat. Sie haben geschickte Pfoten, mit denen sie sogar Reißverschlüsse öffnen können, sie sind äußerst clever und hervorragende Kletterer. Letzteres beweist der Waschbär in diesem kurzen Video, das derzeit auf Facebook die Runde macht.

Darin zu sehen: Mama oder Papa Waschbär zerrt ein Junges unter großen Anstrengungen eine Betonmauer hinauf. Während ein Baby bereits in Sicherheit gebracht ist, sitzt das andere noch auf dem Boden und versucht, mit seinen kurzen Beinchen die steile Wand emporzuklettern. Einmal stürzt es ab. Beim zweiten Versuch allerdings gelingt es dem Elterntier, das Kleine beherzt im Genick zu packen und nach oben zu ziehen. Dabei hält sich Mama oder Papa mit den Hinterbeinen nur geradeso an der oberen Kante fest – Respekt ob dieser artistischen Leistung.

Mehr als 14 Millionen mal ist der kurze Clip auf Facebok bereits angesehen und 314.000 Mal geteilt worden (Stand: Montagnachmittag). Die Kommentatoren zeigen sich begeistert von der Leistung des Waschbären. Viele loben den Familiensinn des Tieres.

„Das ist echte Mutterliebe.“

„Wenn das nicht beweist, dass Tiere Mitgefühl zeigen können, dann weiß ich auch nicht.“

Andere nehmen die kleine Szene als Parabel. „Das beweist doch, wenn sie sowas können, dann schaffen wir das auch. Wir können jedes Hindernis überwinden.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: