Der Park der Villa Reitzenstein wird ab 29. April wieder für die Besucher geöffnet. (Archivbild) Foto: dpa

Der Park der Villa Reitzenstein in Stuttgart öffnet ab dem 29. April seine Pforten wieder für Besucher. An 14 Samstagen kann die Anlage am Amtssitz von Ministerpräsident Kretschmann besichtigt werden

Stuttgart - Von Ende April an ist der Park der Villa Reitzenstein in Stuttgart wieder für Besucher geöffnet. An 14 Samstagen kann die Anlage am Amtssitz von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) besichtigt werden, wie das Staatsministerium am Dienstag mitteilte.

Auftakt ist am 29. April mit drei Parkrundgängen. Zur öffentlichen Führung um 12.00 Uhr ist keine Anmeldung nötig. Zu den beiden Führungen um 14.00 Uhr und um 15.30 Uhr, bei denen die Parkpflege vorgestellt wird, müssen Besucher sich anmelden.

Am 20. Mai haben Gäste anlässlich der Nachhaltigkeitstage Gelegenheit, mehr über die parkeigenen Bienenstöcke zu erfahren und Kaffee aus Baden-Württembergs Partnerland Burundi zu probieren. Letzter Besuchstermin ist der 28. Oktober. Die Anlage war um 1910 entstanden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: