Tilman Kugler war von der Entscheidung weniger überrascht, es habe schon etwas in der Luft gelegen. Foto: red

Der VfB Stuttgart und Jos Luhukay gehen ab sofort getrennte Wege. Für einige Fans kam die Entscheidung nicht überraschend, trotzdem finden sie kritische Worte. Eine Videoumfrage.

Stuttgart - Es war ein Paukenschlag, was der VfB Stuttgart am Donnerstag verkündete: ab sofort gehen der Verein und der bisherige Trainer Jos Luhukay getrennte Wege.

Was denken die Fans über die Entwicklungen bei ihrem Verein? Wir haben uns in Stuttgart umgehört. „Ich denke, die Probleme liegen woanders“, sagt Abderrafi Boujaouane. „Das Problem liegt im Management.“ Außerdem kritisiert er die sportlichen Personalentscheidungen. „Sie haben immer rumgegeizt. Und mit ihrem Geiz haben sie sich in die zweite Liga katapultiert.“

Tilman Kugler war von der Entscheidung weniger überrascht, es habe schon etwas in der Luft gelegen. „Jeder ruiniert sich, so gut er kann“, sagt er.

Weitere Stimmen von VfB-Fans gibt es in unserer Video-Umfrage.

Sportchef Schindelmeiser verkündete die Trennung von Luhukay in einer Pressekonferenz. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.

Ein VfB-Fan hat Jos Luhukay auf der Straße auf dem Weg zum Hauptbahnhof getroffen. Was der Ex-Trainer zu ihm sagte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: