Mario Gomez vom VfB Stuttgart jubelt über den Auftaktsieg gegen Hannover 96. Dabei gelang dem Angreifer Historisches. Foto: Pressefoto Baumann

Mit seinem Zweitliga-Tor gegen Hannover 96 hat Mario Gomez etwas erreicht, das in Deutschland bis dato noch keiner geschafft hat: Für den VfB Stuttgart hat er nun in allen denkbaren Ligen und Pokalwettbewerben getroffen – nur ein kleiner Makel bleibt.

Stuttgart - Mit seinem Tor gegen Hannover 96 ebnete Mario Gomez dem VfB Stuttgart den Weg zum 2:1-Sieg am ersten Zweitliga-Spieltag (lesen Sie hier unsere Einzelkritik). Doch der 34-Jährige stellte mit dem Treffer in der 29. Spielminute nicht nur die Weichen für äußerst wichtige drei Punkte – Gomez sorgte gleichsam für ein Novum im deutschen Fußball.

Lesen Sie hier: Wie Borna Sosa den Zweitliga-Start erlebt hat

Keinem Profi in Deutschland gelang es zuvor, für einen Verein in allen Profiligen und Pokalwettbewerben zu treffen. Dazu zählen auch sämtliche internationale Wettbewerbe, an denen die Weiß-Roten mit Mario Gomez teilgenommen haben. Ein kleiner Makel bleibt allerdings: Denn es gibt tatsächlich einen Wettbewerb, in dem der Angreifer mit der Rückennummer 27 kein Tor für die Schwaben erzielte.

In unserer Bildergalerie werfen wir einen Blick auf die Treffer von Mario Gomez in den verschiedenen Ligen und Pokalen – und zeigen, in welchem Wettbewerb dem gebürtigen Riedlinger für den VfB Stuttgart kein Tor gelang. Klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: