Borna Sosa vom VfB Stuttgart ist von den Fans begeistert. Foto: Pressefoto Baumann

Borna Sosa bot gegen Hannover 96 eine gute Leistung und bereitete unter anderem das 1:0 des VfB Stuttgart von Mario Gomez vor. Jetzt hat sich der Kroate zum Saisonstart geäußert – und schwärmt vor allem von den VfB-Fans.

Stuttgart - Borna Sosa hat beim VfB Stuttgart eine schwierige erste Saison hinter sich. Der Kroate kam nicht häufig zum Einsatz und konnte dabei nur selten überzeugen. Doch der Start in die zweite Liga verlief für den 21-Jährigen äußerst positiv: Beim 2:1-Erfolg gegen Hannover 96 (lesen Sie hier unsere Einzelkritik) bot der Linksverteidiger eine durchaus ansprechende Leistung – und bereitete unter anderem das wichtige 1:0 durch Mario Gomez vor.

Lesen Sie hier: So sind die VfB-Konkurrenten in die Saison gestartet

Nach der Partie hat sich Borna Sosa gegenüber der „Sportske Novosti“ zum Auftakt in die Zweitliga-Spielzeit geäußert. Wir tragen die Aussagen aus der größten kroatischen Sportzeitung zusammen. Borna Sosa über...

...den Auftakterfolg gegen Hannover 96:

„Ich kann sagen, dass wirklich alles super gelaufen ist. Auch unser Trainer war nach dem Spiel glücklich, weil es für uns ein sehr wichtiges Spiel war. Es war nicht nur die Auftaktpartie, sondern auch noch ein Duell mit einem direkten Gegner um den Aufstieg. Für uns war es enorm wichtig, mit einem Erfolgserlebnis zu starten. Und so kam es zum Glück auch. Klar, der Saisonstart verlief nun sehr gut. Aber wir tun gut daran, jetzt nicht abzuheben und von Spiel zu Spiel zu denken.“

...seine Rolle im Team des VfB Stuttgart:

„Ich fühle mich ausgezeichnet, bin gesund und fit. Und ich hoffe natürlich auch, dass das so bleibt. Vielleicht kann ich ja wirklich so etwas wie eine Geheimwaffe werden. Gerade in der zweiten Liga passiert viel über die Außenpositionen, und es ist wichtig, gute Flankengeber in seinem Team zu haben. Und wenn man dazu noch einen Weltklasse-Stürmer wie Mario Gomez in seinen Reihen hat, lässt sich über die Flügel vieles erreichen.“

...die Unterstützung der VfB-Anhänger:

„Das war am Freitag einfach unglaublich. Die VfB-Fans sind mit die besten auf der Welt. Es ist völlig egal, in welcher Liga du spielst und ob es gegen Bayern München oder einen weniger namhaften Gegner geht. Sie feuern das Team an, als würde es jedes Wochenende das Champions-League-Finale bestreiten. An diesem Freitag beim Zweitliga-Auftakt war das einfach ergreifend. Eine solche Unterstützung über 90 Minuten wird nur wenigen Vereinen zuteil. Ich ziehe den Hut vor unseren Fans.“

...einen möglichen Weggang im Sommer:

„Zwar ist die Transferperiode noch lang, aber ich konzentriere mich voll auf den VfB Stuttgart.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: