Huub Stevens, der Trainer des VfB Stuttgart. Foto: Pressefoto Baumann

Huub Stevens hat vor der Abreise aus dem Trainingslager in Portugal über die Erkenntnisse der Reise gesprochen und sieht den VfB Stuttgart auf einem guten Weg.

Lagos - Trainer Huub Stevens hat nach dem Trainingslager des VfB Stuttgart in Portugal ein positives Fazit gezogen. „Das Trainingslager war gut. Ich verstehe nun bestimmte Dinge besser“, erklärte der Niederländer noch vor der Abreise aus Lagos am Samstagnachmittag. „Wir haben viel im taktischen Bereich gearbeitet und die Jungs auch athletisch gefordert.

Daneben haben wir viele Gespräche geführt“. Stevens sah insgesamt „Schritte nach vorne“. Der VfB hatte sein Camp am 16. Januar bezogen. Der Tabellen-15. der Fußball-Bundesliga bestreitet seinen Rückrunden-Auftakt am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Borussia Mönchengladbach.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: