Jean Zimmer (rechts) im Duell mit Tobias Werner. Beide sind vom VfB ausgeliehen und spielten an diesem Montagabend gegeneinander in der zweiten Bundesliga. Foto: dpa

Fünf Spieler hat der VfB Stuttgart in der laufenden Saison an andere Clubs verliehen. So haben sie sich am Wochenende geschlagen.

Stuttgart - Als es für den VfB Stuttgart im August diesen Jahres darum ging, seinen Kader etwas auszudünnen, wählten die Verantwortlichen mehrfach das Mittel der Ausleihe. Während Florian Klein (Austria Wien/ablösefrei), Toni Sunjic (Dynamo Moskau/0,5 Mio.), Borys Tashchy (MSV Duisburg/ablösefrei), Benjamin Uphoff (KSC/ablösefrei), Alex Maxim (Mainz 05/3 Mio.) und Mitch Langerak (UD Levante/ 2 Mio.) den Verein ganz verließen, wurden Julian Green, Hans Nunoo Sarpei, Jan Kliment, Jerome Onguene, Tobias Werner und Jean Zimmer verliehen.

Sie alle kommen mehr oder weniger regelmäßig zum Einsatz und haben so die Chance, sich für eine Rückkehr zum VfB zu empfehlen. Wie sie sich am vergangenen Wochenende geschlagen haben, sehen Sie in der Bildergalerie.

VfB Stuttgart - 1. Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: