Alexandru Maxim drückt dem VfB die Daumen. (Archivbild) Foto: dpa

Ein alter Bekannter drückt dem VfB Stuttgart für das Relegationsspiel gegen Union Berlin die Daumen: Alexandru Maxim fiebert mit den Schwaben mit.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart kämpft gegen Union Berlin um den Verbleib in der Bundesliga – und einer der Aufstiegshelden fiebert mit den Schwaben kräftig mit.

Alexandru Maxim, der mittlerweile für den 1. FSV Mainz 05 seine Fußballschuhe schnürt, ist zwar nicht im Stadion dabei, doch vor dem Fernseher drückt er seinen ehemaligen Kollegen fest die Daumen.

In einer Insta-Story feuert er den VfB mit den Worten „Come on boys“ an.

Jetzt muss sein Ex-Team ihm nur noch den Gefallen tun.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: