Anastasios Donis und Timo Baumgartl laborieren beide an Oberschenkelproblemen, Baumgartl hat zudem Trainingsrückstand. Es ist nicht zu erwarten, dass sie gegen Hannover 96 eingesetzt werden. Foto: Pressefoto Baumann

Die Mannschaft von Tim Walter muss ohne Linksverteidiger Emiliano Insua in die 2. Fußball-Bundesliga starten. Der VfB-Profi erlitt einen Muskelfaserriss und fällt damit für das Spiel gegen Hannover 96 aus.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart muss zum Start in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga auf Linksverteidiger Emiliano Insua verzichten. Der Argentinier erlitt einen Muskelfaserriss und fällt damit für das Spiel gegen Mitabsteiger Hannover 96 am Freitag (20.30 Uhr/Liveticker) aus, wie Trainer Tim Walter am Mittwoch sagte.

Zudem haben Timo Baumgartl und Anastasios Donis laut Walter Oberschenkelprobleme, weshalb sie zuletzt nicht mit der Mannschaft trainierten. Beiden Spielern wird nachgesagt, dass sie den Verein verlassen wollen. Sie werden gegen Hannover wohl nicht im Kader stehen – was ebenso für Jens Grahl (Meniskusquetschung), Luca Mack (Sperre) und Sasa Kalajdzic (Kreuzbandriss)gilt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: