Kommt es für den VfB Stuttgart zu einem Aufeinandertreffen mit Jürgen Klopp? Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Vor wenigen Tagen kündigte Vorstandschef Thomas Hitzlsperger einen attraktiven Testspielgegner an. Nun kursieren im Netz Hinweise auf ein mögliches Duell des VfB Stuttgart mit dem FC Liverpool.

Stuttgart - An diesem Freitag bezieht der VfB Stuttgart sein Trainingslager im österreichischen Kitzbühel. In Tirol will Trainer Pellegrino Matarazzo seine Mannschaft auf die anstehende Bundesliga-Saison vorbereiten.

Lesen Sie hier: Ex-Nationalspieler aus dem Profiteam verbannt

Zuvor bestreitet der Aufsteiger an diesem Mittwoch (16 Uhr) im altehrwürdigen Bruchwegstadion noch eine Test-Partie gegen den 1. FSV Mainz 05. In Kitzbühel stehen zudem weitere Begegnungen gegen den HSV und Arminia Bielefeld auf dem Programm. Vor wenigen Tagen indes machte der Vorstandsvorsitzende Thomas Hitzlsperger auf Twitter Andeutungen, wonach es möglicherweise ein Spiel gegen einen noch attraktiveren Gegner geben könne.

Nun kursieren im Netz Hinweise auf eine mögliche Partie des VfB Stuttgart gegen den FC Liverpool. Auf der Internet-Suchplattform Google etwa wird ein solches Aufeinandertreffen für den 22. August mit Spielbeginn um 17 Uhr ausgewiesen.

Ob es wirklich zum ersehnten Knaller zwischen dem schwäbischen Traditionsverein und dem Champions-League-Sieger von 2019 kommt, ist indes noch offen. Ein Vereinssprecher konnte auf Nachfrage unserer Redaktion hierzu keine Angaben machen. Die Fans der Weiß-Roten können also wohl weiter auf einen Top-Test hoffen – zumindest einige Tage lang.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: