Anastasios Donis spielte beim VfB Stuttgart zuletzt stark auf. Foto: Pressefoto Baumann

Schlechte Nachrichten für den VfB Stuttgart: Der zuletzt stark aufspielende Anastasios Donis hat sich im Training verletzt. Der Stürmer wird den Schwaben lange fehlen.

Stuttgart - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss für längere Zeit auf Offensivspieler Anastasios Donis verzichten. Der 21-jährige Grieche hat sich am Mittwoch im Training eine Schultereckgelenksprengung zugezogen und fällt fünf bis sechs Wochen lang aus, teilten die Schwaben mit.

Eine Operation sei derzeit nicht nötig. Donis war im Sommer von Juventus Turin zum VfB gewechselt und hatte im vergangenen Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln (2:1) sein erstes Tor für seinen neuen Club erzielt. Durch die Verletzung verpasst er auch die Playoffs um die WM-Teilnahme. Das von Michael Skibbe trainierte griechische Team trifft im November auf Kroatien.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: