Kim Kardashian, Kanye West und Rapper 2 Chainz posieren mit Donatella Versace. Foto: AFP

Am Sonntag hat das Modeimperium die neue Herbstmode für das Jahr 2019 vorgestellt. Dabei bleibt fraglich welche Looks verrückter sind: Die auf dem roten Teppich oder die auf dem Laufsteg?

New York - Zebramuster, Herzchenprint, Lack und grelle Farben: Die neue Mode aus dem Hause Versace könnte auch mit einem Kostümverleih verwechselt werden. Dabei handelt es sich um die brandneuen Looks, die im Herbst 2019 in den Metropolen der Welt getragen werden sollen.

Die Voraussetzungen für den Erfolg der neuen Entwürfe sind bereits erfüllt: Bei der Modenschau die am Sonntag in Manhatten stattgefunden hat, saß nur Hollywoods Crème de la Crème in den ersten Reihen. Kim Kardashian, Kanye West, Uma Thurman und Blake Lively blickten gespannt auf den Laufsteg. Dort präsentierten begehrte Models wie Gigi Hadid und Haily Baldwin die neue Mode. Sie alle sollen die Klamotten auf den roten Teppichen tragen, bis sie im Herbst 2019 in die Geschäfte des Familienunternehmens kommen.

Dabei sei die Show eine Hommage an Frauen, berichtet die amerikanische Modezeitschrift Vogue. „Frauen müssen meistens mehr kämpfen als Männer“, sagte Donatella Versace zuvor im Interview. Sie hat die Leitung des Modeimperiums übernommen, nachdem ihr Bruder Gianni im Jahr 1997 auf offener Straße von einem Liebhaber erschossen wurde. Er wäre am Sonntag 72 Jahre alt geworden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: