Einsatzkräfte suchten in der Nacht und im Laufe des Mittwochs nach dem Vermissten. Foto: SDMG

Im Rahmen der Suchaktion nach einem vermissten 18-Jährigen, der in den Neckar gefallen war, haben Rettungskräfte am Mittwoch eine Leiche gefunden.

Esslingen - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist ein 18-Jähriger in den Neckar gefallen. Er wurde seither von zahlreichen Einsatzkräften gesucht. Am Mittwochnachmittag dann eine neue Nachricht: Rettungskräfte des DLRG haben gegen 15.30 Uhr eine Leiche im Neckar bei Esslingen, nahe an der Unglückstelle, gefunden.

Ob es sich dabei um den vermissten 18-Jährigen handelt, der gestern mit einem weiteren Jugendlichen am Neckarufer gewesen und gegen 23.15 Uhr vermutlich betrunken in den Fluß gefallen war, ist derzeit noch unklar.

Eine Rettungsaktion, an der sich rund 50 Personen beteiligten, wurde am frühen Mittwochmorgen gegen 2.30 Uhr erfolglos abgebrochen, weil man nicht mehr damit rechnete, den 18-Jährigen lebend zu finden. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz gewesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: