Bei einer Suchaktion in Ludwigsburg waren etliche Retter im Einsatz. Foto: dpa/Patrick Seeger

Angehörige finden am Dienstagabend das Auto einer 82-jährigen Frau und melden die Seniorin als vermisst. Ein Großaufgebot sucht daraufhin das Gebiet ab – am Mittwochvormittag finden die Retter die Frau.

Ludwigsburg - Rettungskräfte haben am Mittwochvormittag eine 82-Jährige tot aus dem Neckar bei Ludwigsburg geborgen. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau von Angehörigen am Dienstagabend als vermisst gemeldet worden, nachdem sie ihr Auto am Flussufer bei Alt-Hoheneck entdeckt hatten.

Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach der Seniorin. An der Aktion waren auch ein Hubschrauber, die Feuerwehr Ludwigsburg mit zwei Booten, 25 Mitglieder – darunter fünf Taucher – des DLRG und Staffeln des Roten Kreuz und der Malteser beteiligt. Anzeichen dafür, dass die Frau Opfer eines Verbrechens wurde, gibt es nicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: