Nach Verlobungsgerüchten wird nun über eine Schwangerschaft von Lady Gaga spekuliert. Foto: AdMedia / ImageCollect

Eigentlich sollte Lady Gagas Schwester als Braut im Fokus stehen. Doch bei Fotos, die bei der Hochzeit am Wochenende entstanden sind, richten sich nun alle Augen auf die Sängerin - und ihren Bauch.

Paparazzi-Bilder von Lady Gaga (38) lassen die Gerüchteküche brodeln: Auf aktuellen Fotos, die sie bei den Hochzeitsfeierlichkeiten ihrer Schwester zeigen, ist die Sängerin neben ihrem Partner Michael Polansky (geb. 1978) in einem engen Kleid zu sehen. Da sich unter diesem ein Bäuchlein wölbt, mutmaßt die britische Zeitung "The Sun" eine Schwangerschaft.

Statt auf der Braut Natali Germanotta (32) lag das Augenmerk der Paparazzi am Wochenende in York, Maine, auf dem berühmtesten Hochzeitsgast und dessen Körpermitte. Am 31. Mai besuchten Gaga und ihr Partner das Probeessen. Die Sängerin trug ein figurbetontes, schwarzes Minikleid. Dazu kombinierte sie eine Perlenkette und passende Pumps. Die blonden Haare hatte sie hochgesteckt. Einen Tag später, zur eigentlichen Hochzeit, erschien der Star, der gebürtig Stefani Germanotta heißt, in einem langen, pfirsichfarbenen Brautjungfernkleid. Neben dem Bauch zog auch noch etwas anderes die Kameralinsen auf sich: Am Ringfinger funkelte ein großer Diamant- was weitere Spekulationen über eine Verlobung anheizt.

Lady Gaga sprach schon über ihren Babywunsch

Das Paar soll seit rund vier Jahren liiert sein. Bereits im März 2021 wurde berichtet, dass die Romanze ernst sei und die Sängerin den Wunsch geäußert habe, mit ihm eine Familie zu gründen. "Sie hat ihren Freunden gesagt, dass sie ein paar Projekte abschließen und sich dann darauf konzentrieren möchte, sesshaft zu werden", sagte damals eine Quelle "Entertainment Tonight". "Gaga möchte eines Tages Kinder haben und sieht eine Zukunft mit Michael."

Der Superstar hatte zuvor auch selbst über den Wunsch gesprochen, Mutter zu werden. Für ihre Titelgeschichte mit der Zeitschrift "InStyle" im Mai 2020 betonte Gaga, dass sie "sehr aufgeregt" sei, einmal Kinder zu haben. "Ich freue mich darauf, Mutter zu sein. Ist es nicht unglaublich, was wir tun können? Wir können einen Menschen in uns tragen und ihn wachsen lassen. Dann kommt es heraus, und es ist unsere Aufgabe, es am Leben zu erhalten."

Kussbilder bestätigten 2020 die Beziehung

Mit dem Tech-CEO Michael Polansky wurde Gaga erstmals 2020 in Verbindung gebracht. Die Liebesgerüchte wurden schließlich mit Kussbildern bestätigt. Das Paar zeigt sich jedoch nur selten zusammen in der Öffentlichkeit. Im April 2024 kursierten Spekulationen über eine Verlobung, nachdem die 38-Jährige mit einem verdächtigen Ring gesichtet wurde. Es wäre ihre dritte Verlobung.

Macht der Popstar jetzt also ernst mit der Familienplanung? Bereits bei der Premiere ihres HBO-Konzertfilms "Gaga Chromatica Ball" in Los Angeles im Mai trug sie ein skurriles Ensemble, bei dem ein großes weißes "Autoteil" womöglich von ihrem Bauch ablenken sollte. Vielleicht gibt es schon bald eine Auflösung im Baby-Rätsel: Am 19. Juni beginnt ihre acht Termine umfassende "Jazz & Piano"-Show in Las Vegas.