Der Fahrradfahrer war auf der Bergstraße unterwegs. (Symbolfoto) Foto: dpa/Uli Deck

In Wolfschlugen ist am Dienstagabend ein Radfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Der 27-Jährige Radler übersah das bevorrechtigte Auto und verletzte sich schwer.

Wolfschlugen - Eine kurze Unachtsamkeit hat am Dienstagabend an der Kreuzung Hardter-Ulrichstraße zu einem Verkehrsunfall geführt. Wie die Polizei mitteilt, war ein 27-Jähriger gegen 19.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bergstraße in Richtung Hardter Straße unterwegs.

An der Kreuzung zur Ulrichstraße übersah er einen von rechts kommenden, bevorrechtigten Kleinwagen einer 19-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, der Radfahrer stürzte. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro, schätzt die Polizei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: