In Neugereut ist es zu einem Stadtbahnunfall gekommen. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 19-jähriger Fahrradfahrer überquert den Gleisbereich bei der Haltestelle Neugereut und bemerkt nicht die einfahrende Stadtbahn. Der Fahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Stuttgart-Mühlhausen - Ein 19 Jahre alter Radfahrer ist am Donnerstagabend im Mühlhausener Stadtteil Neugereut mit einer Stadtbahn zusammengestoßen und wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, überquerte der 19-Jährige offenbar trotz gelber Springlichter sowie der einfahrenden Bahn der Linie U2 den Gleisübergang vor der Haltestelle Neugereut. Zeugenaussagen zufolge bremste er nicht ab, außerdem hatte er Kopfhörer aufgesetzt.

Der 46-jährige Stadtbahnfahrer der Richtung Botnang fahrenden Bahn konnte trotz Gefahrenbremsung den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Radfahrer wurde in den Grünstreifen geschleudert, wobei er schwer verletzt wurde. Rettungskräfte versorgten ihn und brachten ihn in ein Krankenhaus.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: