Bei dem Unfall in Merklingen wird ein Siebenjähriger schwer verletzt. Foto: dpa-Symbolbild

Auf der Mittleren Straße in Merklingen wird ein Kind von einem Auto erfasst.

Weil der Stadt - Bei einem Unfall im Weiler Teilort Merklingen ist am späten Freitagnachmittag ein sieben Jahre alter Junge schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 32 Jahre alter Autofahrer auf der Mittleren Straße in Richtung Ortsausgang unterwegs, als das Kind plötzlich von einem unbeleuchteten Gehweg auf die Straße lief. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, sein Wagen erfasste das Kind.

Rettungskräfte brachten den Jungen ins Krankenhaus. Auch die Mutter und die Schwester des Jungen sowie eine Zeugin, die den Unfall beobachtet hatten, mussten vom Rettungsdienst versorgt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: