Als der Autofahrer aussteigen wollte, kollidierte ein Radfahrer mit Tür des Wagens. Foto: SDMG

Ein 53-Jähriger steigt in Leinfelden-Echterdingen ohne auf den Verkehr hinter sich zu achten aus seinem Wagen aus. Ein herannahender Radfahrer prallt gegen die Autotür und wird schwer verletzt.

Leinfelden-Echterdingen - Ein 67-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch in Leinfelden-Echterdingen-Stetten bei einer Kollision mit einer Autotür schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, parkte ein 53-jähriger Mann kurz vor 20 Uhr einen VW Passat in der Jahnstraße. Als er ausstieg, achtete er nicht auf den Verkehr hinter sich. So prallte der 67-Jährige, der von hinten mit dem Rad kam, gegen die geöffnete Fahrertür und stürzte zu Boden. Bei der Kollision wurde der Mann so schwer verletzt, dass er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei schätzt den Sachschaden am VW sowie am Mountainbike auf je 1000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: