So wäre der Unfall wohl ausgegangen, wenn die Passanten nicht rechtzeitig eingegriffen hätten. (Symbolfoto) Foto: Shutterstock/jgolby

Im Norden Indiens haben couragierte Zeugen in einer brenzligen Situation genau richtig reagiert. Sie retteten einen Mann, der kurz davor stand, mit seinem Auto in einen Kanal zu stürzen.

Greater Noida - Etwa drei Meter über einem Kanalschacht, der durch Greater Noida, einer Vorstadt von Indiens Hauptstadt Neu-Delhi, verläuft, hängt ein silberner Wagen. Dieser wird einzig noch von einem Abwasserrohr vor dem Absturz gehindert. Das Problem: Im Auto sitzt noch ein Mann auf dem Fahrersitz und das Rohr scheint langsam unter der Last des Pkw zusammenzusacken.

Wie ein Video von der Szene zeigt, hat der Fahrer Glück im Unglück, denn aufmerksame Passanten greifen sofort ein. Mithilfe eines Seils ziehen sie den Mann durch das Fahrerfenster auf sicheren Boden.

Ob das Auto in einen Unfall verwickelt war oder wie es sonst dort hingelangt ist, ist nicht bekannt. Genauso wenig weiß man, ob der Fahrer sich verletzt hat und eventuell deshalb Schwierigkeiten hatte, aus seinem Wagen hinauszukommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: