In der Fußgängerzone in Erfurt ist das Radfahren verboten. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Fahrradfahrer ist in Erfurt mit einer Frau mit Kinderwagen zusammengestoßen. Das Baby fiel aus dem Kinderwagen und wurde verletzt.

Erfurt - Beim Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fußgängerin mit Kinderwagen ist ein drei Monate altes Baby in Erfurt verletzt worden. Der 19-Jährige sei unerlaubterweise mit dem Fahrrad in einer Fußgängerzone im Stadtzentrum unterwegs gewesen, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch.

Dort sei er am Dienstag mit seinem Rad mit der 24-jährigen Mutter zusammengestoßen. Das drei Monate alte Kind der Frau stürzte daraufhin aus etwa einem Meter Höhe aus dem Kinderwagen. Das Baby wurde verletzt, wie schwer war aber zunächst unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: