Unfall im Kappelbergtunnel Auto überschlägt sich: langer Stau

Von anc 

Zwei Vorfälle im Kappelbergtunnel legen am Donnerstagnachmittag den Verkehr beim Kappelbergtunnel lahm. Foto: Phillip Weingand / STZN
Zwei Vorfälle im Kappelbergtunnel legen am Donnerstagnachmittag den Verkehr beim Kappelbergtunnel lahm. Foto: Phillip Weingand / STZN

Stau-Chaos beim Kappelbergtunnel: ein schwerer Unfall und ein Brandalarm legen den Verkehr lahm. Die Fahrzeuge stauen sich weit zurück in Richtung Stuttgart.

Fellbach - Weil ein Autofahrer beim Durchfahren des Kappelbergtunnels mit seinem Fahrzeug versehentlich an den Randstein geraten war, ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall in der Tunnelröhre in Richtung Stuttgart gekommen. Das Auto des Mannes überschlug sich. Wie schwer die Verletzungen sind, welche der Fahrer dabei erlitten hat, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen. Zur Bergung des Verletzten und des Unfallfahrzeugs musste die Tunnelröhre allerdings zeitweise gesperrt werden, was zu Stau und Verkehrsbehinderungen im Bereich des Kappelbergtunnels führte.

Falscher Brandalarm

Parallel zu diesem Ereignis kam es in der zweiten Tunnelröhre in Fahrtrichtung Fellbach zu einem Brandalarm. Dieser stellte sich zwar als Fehlalarm heraus, löste aber einen Stau gen Stuttgart aus. Ob der Brandmeldealarm in Zusammenhang mit dem Unfall im Tunnel stand, konnte die Polizei am Donnerstag nicht sagen.

Lesen Sie jetzt