Auf der A81 hat sich ein Auffahrunfall zwischen einem Pkw und einem Kleinlaster ereignet. Foto: ks-images.de

Auf der A81 hat sich in Fahrtrichtung Stuttgart auf der Höhe Ludwigsburg ein Auffahrunfall ereignet. Die Unfallaufnahme läuft momentan noch, der Verkehr staut sich auf acht Kilometer. 

Ludwigsburg/A81 - Auf der A81 hat sich in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg Nord und Ludwigsburg Süd gegen 8.30 Uhr ein Auffahrunfall ereignet.

Ein Autofahrer ist hierbei an einem Stauende auf einen mit Schrittgeschwindigkeit fahrenden Kleinlaster aufgefahren. Infolgedessen ist der Autofahrer in seinem Wagen eingeklemmt worden. Er wurde gegen 9.30 Uhr von der Feuerwehr befreit, die mit 29 Einsatzkräften aus Asperg und Möglingen vor Ort ist. 

Momentan läuft die Unfallaufnahme noch, es sind zwei Fahrstreifen zum Befahren freigegeben. Dennoch staut sich der Verkehr momentan auf acht Kilometern. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: