Der Fahrer des Autos fuhr auf einen Kleintransporter auf. Foto: SDMG/SDMG / Woelfl

Mit hoher Geschwindigkeit ist der Mann auf einen Kleintransporter aufgefahren, weil dieser sehr langsam fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Senior schwer.

Aichelberg - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 nahe Aichelberg (Kreis Göppingen) ist ein 72-Jähriger schwer verletzt worden. Das Auto des Mannes sei mit hoher Geschwindigkeit in einen Kleintransporter gekracht, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. „Der Transporter war sehr langsam unterwegs, deshalb schätzte der Autofahrer die Geschwindigkeit wohl falsch ein.“ Der 53-jährige Fahrer des Transporters wurde bei dem Unfall am Mittwochabend nicht verletzt. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: