Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Foto: dpa/Sven Hoppe

Am Montagnachmittag sind an einem Kreisverkehr in Kirchheim/Teck (Kreis Esslingen) ein Autofahrer und eine Radfahrerin kollidiert. Die Frau musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Kirchheim/Teck - Eine 21-jährige Radfahrerin hat sich am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr L 1207 / Kirchheimer Straße / Plochinger Straße leicht verletzt. Ein 22-jähriger Autofahrer übersah laut Angaben der Polizei gegen 16.50 Uhr beim Verlassen des Kreisverkehrs auf die K 1205 in Richtung Ötlingen die von links kommende E-Bike Fahrerin. Die Frau war auf einem Radweg aus Richtung Freitagshof unterwegs und wollte die Fahrbahn überqueren. Das Auto und das Rad stießen zusammen, die junge Frau stürzte. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: