Polizeibeamte haben am Donnerstagmittag in der Königstraße in Stuttgart zwei mutmaßliche Trickdiebe festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa

Zwei Männer sollen in der Königstraße in Stuttgart unter einem Vorwand eine teure Brille gestohlen haben. Die Polizei nimmt die Verdächtigen fest – und findet bei der Durchsuchung ihres Hotelzimmers weitere teure Diebstähle.

Stuttgart - Polizeibeamte haben am Donnerstagmittag in der Königstraße in Stuttgart zwei mutmaßliche Trickdiebe im Alter von 42 und 40 Jahren festgenommen.

Die Männer stehen laut Polizei im Verdacht, gemeinsam eine hochwertige Brille gestohlen zu haben. Die Filialleiterin eines Brillengeschäfts an der Bolzstraße alarmierte am Mittwochabend gegen 19 Uhr die Polizei und teilte mit, dass zwei Männer eine hochwertige Brille aus der Auslage gestohlen hätten. Ein Tatverdächtiger soll die Verkäuferin abgelenkt haben, während ein Komplize eine Brille im Wert von über tausend Euro eingesteckt hätte.

Ermittler beschlagnahmen teure Gegenstände

Beide Verdächtige flüchteten bevor die Beamten informiert werden konnten. Am nächsten Tag erkannte die Zeugin die beiden Tatverdächtigen wieder, als sie an der Filiale vorbeiliefen und alarmierte die Polizei.

Die Beamten nahmen die beiden Touristen fest. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Hotelzimmer beschlagnahmten die Ermittler weitere hochwertige Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro, die vermutlich aus weiteren Straftaten stammen.

Die Ermittlungen hierzu dauern an. Die beiden britischen Touristen sollen am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt werden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: