Laut Polizei gibt es zunächst keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Foto: Phillip Weingand / STZN/Phillip Weingand

Ein Passant findet neben einer Landstraße die Leiche eines Mannes. Laut Polizei könnte der Mann vor seinem Tod gestürzt sein.

Höfen  - Ein Passant hat neben einer Landstraße bei Höfen (Kreis Calw) die Leiche eines Mannes gefunden. Nach Erkenntnis der Ermittler handelt es sich bei dem Toten um einen 55-Jährigen aus dem Ort. Polizei und Staatsanwaltschaft zufolge könnte der Mann vor seinem Tod gestürzt sein.

Der Passant hatte den Leichnam am Dienstag am Fuß einer steilen Böschung entdeckt. Wie lange der Tote dort gelegen hatte, war zunächst unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden gab es zunächst nicht, hieß es in den Angaben vom Mittwoch. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: