Tina Turner: Sie genießt ihren Ruhestand Foto: imago images / Future Image

Tina Turner hat gerade die Zeit ihres Lebens. Denn die 79-Jährige genießt ihren Ruhestand und hat das Bühnenleben hinter sich gelassen, wie sie in einem Interview verrät.

So schön kann der Ruhestand sein: Tina Turner (79, "The Best") hat kein Bedürfnis, ihre Musikkarriere noch einmal aufleben zu lassen, wie sie in einem Interview mit der Zeitung "The New York Times" nun zugab. "Ich singe nicht. Ich tanze nicht. Ich ziehe mich nicht schick an", erzählte die 79-Jährige.

Das Album "All The Best - The Hits" von Tina Turner hier streamen

Sie lässt die Vergangenheit ruhen

"Ich war es einfach leid zu singen und alle glücklich zu machen. Das ist alles, was ich je in meinem Leben getan habe", erzählte die Sängerin. Schließlich stand sie bereits mit 18 Jahren auf der Bühne. Sie habe einfach anfangen müssen, ein wenig egoistischer zu leben. Der Grund: "Ich habe mein Leben lang so gelebt, um anderen Menschen zu gefallen". Seit zehn Jahren ist sie bereits im Ruhestand und genießt es immer noch. Deshalb würde sie auch die Auftritte nicht vermissen, erklärte sie.

Sie lässt ihre Vergangenheit offenbar hinter sich - auch ihre schreckliche Ehe mit ihrem ehemaligen Gesangspartner Ike Turner, der sie jahrelang misshandelt hatte. "Ich hatte ein schreckliches Leben", erzählte Turner. Wie sie die Zeit überstanden hat? "Ich habe einfach weitergemacht. Du machst einfach weiter und hoffst, dass etwas kommt." Und es kam etwas - heute lebt die erfolgreiche Sängerin mit ihrem deutschen Ehemann Erwin Bach (63) in der Schweiz. "Ich weiß nicht, ob ich Ike jemals alles verzeihen kann, was er mir angetan hat. Aber er ist tot. Also müssen wir uns keine Sorgen mehr um ihn machen", erklärte die 79-Jährige.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: