„Meaty“, die Bulldogge, bereitet sich auf den Umzug vor. Foto: AFP/MARK RALSTON

An Halloween zeigen sich nicht nur Menschen von ihrer besonders gruseligen Seite. Im kalifornischen Long Beach findet alljährliche eine Halloween-Parade speziell für Hunde statt.

Long Beach - Halloween steht vor der Tür und für zahlreiche Menschen bedeutet das: Gruselige Kostüme kaufen, selber machen oder einfach vom Vorjahr weiterbenutzen. Doch warum sollte der Spaß nur für uns Menschen gelten? Bei der „Haute Dog Howl’oween Parade“ im kalifornischen Long Beach haben sich am Sonntag auch Hunde von ihrer monströsen Seite gezeigt. Alljährlich wird das Event von der Hundeorganisation „The Haute Dog“ veranstaltet.

Lesen Sie hier: So feiern Vierbeiner das Grusel-Fest

Bereits zum 19. Mal gingen zahlreiche Hundebesitzer mit ihren liebsten Vierbeinern zur Parade und ließen sich von einer Jury in verschiedenen Kategorien bewerten. Besonders wichtig: das beste Hundekostüm, die besten Kostüme an Herrchen oder Frauchen, die besten Gruppenauftritte und die beste Performance auf nicht-motorisierten Fahrzeugen. Dem Gewinner blühte ein besonderes Hundefutter-Angebot.

Die lustigsten und natürlich gruseligsten Eindrücke von der Parade sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: