Nach dem Testturm (rechts) lohnt sich auch ein Besuch der Rottweiler Altstadt. Foto: ThyssenKrupp

Die Besucherplattform auf dem Aufzugstestturm in Rottweil hat sich zu einem wahren Magneten entwickelt. Jetzt werden die Öffnungszeiten des höchsten Ausgucks des Landes ausgeweitet, zumindest vorübergehend.

Rottweil - Der Ausblick reicht zur Schwäbischen Alb und zum Schwarzwald, an guten Tagen sogar bis zu den Alpen. In den Sommerferien werden die Öffnungszeiten der Besucherplattform auf dem Aufzugstestturm in Rottweil nun kräftig ausgeweitet. Wie der Betreiber Thyssen-Krupp mitteilte, werde die 232 Meter hohe Aussichtsplattform im August zusätzlich von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 10 bis 18 Uhr zugänglich sein. Seit seiner Eröffnung im Oktober hatte der höchste Turm des Landes jeweils freitags bis sonntags geöffnet, an Samstagen dabei bis 20 Uhr. In diesem ersten dreiviertel Jahr seien bereits 92 188 Besucher gezählt worden. Tickets können am Testturm oder vorab online gebucht werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: