Am 8. Juni wird die kleine Prinzessin Leonore getauft - es ist gleichzeitig der erste Hochzeitstag ihrer Eltern, Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill. Foto: kungahuset.se

Am ersten Hochzeitstag ihrer Eltern Madeleine und Chris wird die kleine Leonore in der Schlosskirche von Drottningholm getauft. Für die Prinzessin ist es der erste Besuch in der Heimat ihrer Mutter.

Am ersten Hochzeitstag ihrer Eltern Madeleine und Chris wird die kleine Leonore in der Schlosskirche von Drottningholm getauft. Für die Prinzessin ist es der erste Besuch in der Heimat ihrer Mutter.

Stockholm - Sie wurde sehnsüchtig erwartet: Die kleine Prinzessin Leonore ist zum ersten Mal in ihrem Leben in Schweden. Zusammen mit ihrer Mutter, Prinzessin Madeleine von Schweden, und ihrem Vater Christopher O’Neill landete sie am Dienstag in Stockholm, wie eine Sprecherin des Königshauses bestätigte. Die Königsfamilie feiert am Sonntag auf Schloss Drottningholm die Taufe ihres jüngsten Mitglieds. Das Mädchen war im Februar in New York zur Welt gekommen, wo die Familie lebt.

Die kleine Herzogin von Gotland wird am ersten Hochzeitstag ihrer Eltern getauft. Vor genau einem Jahr gaben sich Madeleine und Chris in der Schlosskirche in Stockholm das Ja-Wort. Dann ging alles ratzfatz: Wenige Wochen nach den Flitterwochen gab der Hof bekannt, dass Madeleine ein Kind erwartet.

Leonore wird dasselbe Taufkleid tragen wie ihre Cousine Estelle, die 2012 getauft wurde. Das weiße Spitzenkleidchen ist über hundert Jahre alt. Es wurde ursprünglich für die Taufe von Leonores Urgroßvater im Jahr 1906 angefertigt.

Wer die sechs Paten der kleinen Prinzessin sein werden, wird vom Hof nicht verraten. Estelles Patentanten und -onkel zählen zu Europas Hochadel: Norwegens Kronprinz Haakon, der niederländische König Willem-Alexander und die dänische Kronprinzessin Mary übernahmen das Patenamt. Schließlich wird Estelle einst Schwedens Königin sein. Ihr Onkel, Prinz Carl Philip, und ihre Tante Anna Westling Söderström komplettieren die Runde.

Bei Leonores Paten, so wird spekuliert, dürfte der Adelstitel eine kleinere Rolle spielen. Madeleine und Chris werden vermutlich Familie und Freunden das Patenamt antragen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: