Bei einem Wohnungsbrand im Stuttgarter Stadtteil Neugereut sind am Freitagabend rund 120.000 Euro Schaden entstanden. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttgart

Dieses Wochenende hat die Polizei in Stuttgart und der Region wieder alle Hände voll zu tun gehabt. Wir haben die Bilanz.

Stuttgart und Region - Vergangenes Wochenende ist die Polizei in Stuttgart und der Region wieder mehrmals im Einsatz gewesen.

Am Freitagabend brannte im Stuttgarter Stadtteil Neugereut in Stuttgart-Mühlhausen eine Wohnung komplett aus - eventuell hatten Einbrecher etwas mit dem Feuer zu tun (Hier geht es zum Artikel).

In Stuttgart-Feuerbach prallte am späten Freitagabend ein 24-jähriger Autofahrer mit einer Stadtbahn der Linie U7 zusammen (Zum Text geht es hier).

In der Nacht zum Samstag krachte ein 21-Jähriger in Kirchberg an der Murr mit seinem Mercedes in ein Wohnhaus - er und sein 19-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt (Lesen Sie hier mehr).

In Wernau verunglückte ein 19-Jähriger am Samstag tödlich, weil er seine S-Bahn noch erreichen wollte. Der junge Mann wurde von dem Zug überfahren (Hier geht es zum Text).

In der Nacht zum Sonntag mussten 22 Polizeibeamte ausrücken, um eine Schlägerei an der Sängerhalle in Stuttgart-Untertürkheim in den Griff zu bekommen (Hier lesen Sie mehr).

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: