Schwerer Unfall mit einem Motorrad und einem Smart in Stuttgart am Hallschlag. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

In Stuttgart ist es am Hallschlag zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Dabei wurde ein 21-Jähriger schwer verletzt. Eine Straße musste zudem für zwei Stunden gesperrt werden.

Stuttgart - Bei einem schweren Motorradunfall in Stuttgart ist am Freitag am Hallschlag ein 21-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der Mann auf der Straße „Am Wolfersberg“ unterwegs, übersah einen vor ihm fahrenden Smart und fuhr in der Folge direkt auf den Pkw eines anderen 21-Jährigen auf. Dabei wurde der Motorradfahrer von seiner Maschine geschleudert.

Grund für den Unfall ist vermutlich ein Fahrfehler des Zweiradfahrers. Während der Unfallaufnahme musste die Straße „Am Wolfersberg“ für zwei Stunden gesperrt werden. Seit 21.35 Uhr ist die Straße wieder befahrbar. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro.

Nur wenige Stunden zuvor hatte es in Stuttgart-Feuerbach ebenfalls einen Motorradunfall gegeben, bei dem ein Mann schwer verletzt worden war.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: