Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeirevierstation Süd zu melden. (Symbolbild) Foto: dpa

Unbekannte haben laut Polizei am Donnerstagvormittag in der Theodor-Heuss-Straße eine 74 Jahre alte Frau in ein Gespräch verwickelt, abgelenkt und währenddessen Wertgegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro aus ihrem Auto gestohlen.

Stuttgart - Laut Polizei haben am Donnerstagvormittag Unbekannte in der Theodor-Heuss-Straße eine 74 Jahre alte Frau in ein Gespräch verwickelt. Während sie abgelenkt war, wurden Wertgegenstände aus ihrem Auto gestohlen.

Die 74-Jährige hatte ihren Mercedes GLK gegen 11 Uhr in der Theodor-Heuss-Straße auf Höhe des Kleinen Schloßplatzes geparkt. Sie ging zum Parkscheinautomaten, ließ dabei jedoch ihr Auto unverschlossen. Am Automaten sprach sie ein Unbekannter auf Englisch an und verwickelte sie in ein Gespräch. Als die Seniorin wieder zum Auto zurückkam, bemerkte sie, dass ihre Handtasche und eine kleine Reisetasche aus dem Auto gestohlen worden waren. In den Taschen befanden sich Mobiltelefon, Tablet-PC, Geldbörse und Bekleidung im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro.

Polizei sucht Zeugen der Tat

Die 74-Jährige beschrieb den Unbekannten als etwa 50 bis 60 Jahre alt und 165 bis 170 Zentimeter groß. Er hatte eine kräftige, gedrungene Statur und ein asiatisches Erscheinungsbild. Bekleidet war der Unbekannte mit einem gemusterten Wollmantel. Weitere verdächtige Personen hatte die Frau nicht bemerkt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeirevierstation Süd unter der Rufnummer 0711/8990-4330 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: