Arnold Schwarzenegger dirigiert im Marstall Festzelt auf der Wiesn Foto: imago images/Future Image

Große Ehre beim Oktoberfest! Arnold Schwarzenegger dirigierte am Sonntagabend die Band auf der Bühne im Marstall Festzelt.

Der österreichisch-amerikanische Schauspieler Arnold Schwarzenegger (72) hat es sich auch dieses Jahr wieder nicht nehmen lassen, dem Münchner Oktoberfest einen Besuch abzustatten. Zusammen mit Lebensgefährtin Heather Milligan und Kumpel Ralf Moeller (60) sowie dem Model Barbara Meier (33) und deren Ehemann (seit 2019), dem österreichischen Unternehmer Klemens Hallmann (43), feierte Arnie im Marstall Festzelt.

Als die Band Münchner Zwietracht dann "Steirermen san very good" - im Original vom Stoakogler Trio - anstimmte, betrat Schwarzenegger die Bühne, griff zum Taktstock und dirigierte zur Freude des Publikums die Band. Er selbst stammt aus der Gemeinde Thal in der Steiermark.

"Total Recall: Die wahre Geschichte meines Lebens" - die Autobiografie von Arnold Schwarzenegger hier bestellen

Schwarzenegger ist aber nicht etwa nur zum Oktoberfest angereist, er ist schon seit einiger Zeit in München. Denn er drehte in den Bavaria Studios die Actionkomödie "Kung Fury 2" von Regisseur David Sandberg (33), wie das Filmstudio vor einer Woche via Instagram bestätigt hatte. Laut "Bild"-Zeitung reist er am morgigen Dienstag wieder ab.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: