Als es Brennifer noch nicht gab und Brangelina noch in den Sternen stand, war Bryneth das heiß gehandelte Liebespaar Hollywoods - auch wenn damals niemand auf die Idee gekommen wäre, Brad Pitt und Gwyneth Paltrow so zu nennen. Von 1995 bis 1997 waren die beiden sogar verlobt - ... Foto: dpa

Gwyneth und Chris, Jen und Brad, Justin und Britney - Bäumchen-wechsel-dich à la Hollywood. Dass man da ganz schnell mal den Überblick verlieren kann, zeigt unsere Bildergalerie.

Gwyneth und Chris, Jen und Brad, Justin und Britney - Bäumchen-wechsel-dich à la Hollywood. Dass man da ganz schnell mal den Überblick verlieren kann, zeigt unsere Bildergalerie.

Stuttgart - Mit Gwyneth Paltrow und Chris Martin geht schon wieder ein Promipaar getrennte Wege. Die Glamourwelt ist für ihre Bäumchen-wechsel-dich-Spiele bekannt. Stabile Ehen, die über Jahre halten? In Hollywood die absolute Ausnahme.

Wer nicht schon alles turtelte: Brad Pitt mit Gwyneth Paltrow, seine Angelina Jolie mit Billy Bob Thornton, Ben Affleck und Jennifer Lopez. Tom Cruise zum Beispiel hat große Teile von Hollywoods A-Riege bereits durch: Der 1,70 Meter kleine Frauenschwarm war unter anderem mit Nicole Kidman, Penelope Cruz und Katie Holmes liiert. Und auch die Spanierin Cruz ist kein Kind von Traurigkeit: Nach der Trennung von Cruise flatterte sie zu Matthew McConaughey weiter, bevor sie bei ihrem Landsmann Javier Bardem sesshaft wurde.

Dass man da ganz schnell mal den Überblick verlieren kann, zeigt unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: