Die Corona-Warn-App soll bald ein Sprach-Update erhalten. Foto: picture alliance/dpa/Kay Nietfeld

Die Corona-Warn-App der Bundesregierung soll es schon bald auf Türkisch geben. Das Sprach-Update wird voraussichtlich noch Ende dieser Woche veröffentlicht.

Köln - Die Corona-Warn-App der Bundesregierung soll in wenigen Tagen auch auf Türkisch bereitstehen. Das bereits im Mai angekündigte türkische Sprach-Update werde voraussichtlich bis Ende dieser Woche verfügbar sein, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch der WDR-Radiowelle „COSMO“. Eine Sprachversion in Arabisch sei zudem „sehr weit in der Vorbereitung“. Einen konkreten Veröffentlichungszeitraum nannte Seibert nach Angaben des WDR aber nicht, auch nicht für die geplanten Sprachversionen Bulgarisch, Rumänisch, Polnisch und Russisch.

Die Coronakrise habe gezeigt, dass Mehrsprachigkeit gelebte Realität in Deutschland sei, sagte der Regierungssprecher. „Dem müssen wir mit unseren Informationen, die ja für alle Menschen in Deutschland da sein sollen, auch nachkommen.“

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: