Bei Sami Khedira wurden Herzprobleme festgestellt. Foto: AFP

Sorgen um Sami Khedira: Der Ex-Stuttgarter fehlt seinem Club Juventus Turin am Mittwoch überraschend in der Champions League bei Atletico Madrid. Der Grund lässt aufhorchen.

Rom - Wegen Herzproblemen fehlt der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Sami Khedira dem italienischen Spitzenclub Juventus Turin am Mittwoch im Spiel der Champions League bei Atletico Madrid. Der Verein teilte am Dienstagabend mit, dass der 31-jährige Mittelfeldspieler wegen Herzrhythmusstörungen behandelt wird und auf die Reise nach Spanien verzichten muss.

Die gesundheitlichen Probleme beim Weltmeister von 2014 wurden kurz vor der Abreise des souveränen Tabellenführers der Serie A festgestellt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: