So sieht das Logo der Olympischen und Paralympischen Spiele 2024 in Paris aus. Foto: AFP/HANDOUT

Die Olympischen Sommerspiele werden 2024 in Paris stattfinden. Die Veranstalter haben nun das offizielle Logo der Veranstaltung vorgestellt. In den sozialen Netzwerken entstehen humorvolle Vergleiche.

Paris - Zum dritten Mal in der Geschichte finden Olympische Sommerspiele in der französischen Hauptstadt Paris statt. Es dauert zwar noch fünf Jahre, doch mit der Präsentation des offiziellen Logos soll die Vorfreude jetzt schon entfacht werden. Wie einige Reaktionen im Netz zeigen, hat dieses Vorhaben bei vielen Leuten geklappt. Andere verbinden das Logo jedoch mit Dingen, die so überhaupt nichts mit Olympia zu tun haben.

Drei starke Symbole

Das Logo für Paris 2024 zeigt sowohl eine Flamme als auch ein weibliches Gesicht. Wie das Organisationskomitee stolz erklärte, sollen so drei zentrale Symbole kombiniert werden. Die Flamme steht natürlich für das olympische Feuer, die runde Form des Logos und seine goldene Farbe repräsentieren die von jedem Sportler angestrebten Goldmedaillen und die weiblichen Lippen symbolisieren die französische Nationalfigur Marianne. Sie sollen außerdem an Olympia im Jahre 1900 erinnern. Damals fanden die Spiele ebenfalls in Paris statt und zum ersten Mal durften auch Frauen daran teilnehmen.

Die implizierte Botschaft klingt gut, weshalb einige Nutzer sozialer Netzwerke das Logo außerordentlich loben.

Meinungen auf Social Media gehen aber bekanntlich auseinander. Neben viel Lob machen sich einige Nutzer lustig über das Logo. Man muss schon sagen, dass es auch gut zu einem Friseur-Salon passen würde.

Andere fühlen sich eher an das Symbol einer beliebten Dating-App erinnert.

Und was hat eigentlich Victoria Beckham damit zu tun?

Ein Manga-Fan hat das Logo prompt nach seinen Vorstellungen umgestaltet. Viel tun musste er dafür nicht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: