Ikea ruft das Produkt Sötsak Skumtopp zurück. Foto: AP

Rückruf bei Ikea: Auf der Liste der Allergene des „Sötsak Skumtopp“-Schaumgebäcks fehlt bislang die Angabe, dass dort Milch enthalten ist. Für Menschen mit Milch-Allergie kann das ein Problem sein.

Hofheim - Die schwedische Möbelhauskette Ikea ruft ein Schaumgebäck zurück. Wie Ikea am Dienstag mitteilte, fehlt auf der Liste der Allergene des „Sötsak Skumtopp“-Schaumgebäcks bislang die Angabe, dass dort Milch enthalten ist.

Auf der Zutatenliste werde zwar Molkepulver genannt, nicht aber Milch. Menschen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit gegen Milch oder Milchbestandteile sollten Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum vom 12. März 2019 bis zum 18. April 2019 vorsorglich in die Einrichtungshäuser zurückbringen. Dort bekommen sie auch ohne Kassenzettel den vollen Kaufpreis erstattet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: