DIVUS CIRCLE, mehr als eine Klingel. Foto: DIVUS

Als Familie Meier aus Stuttgart ihren Architekten mit der Planung ihres Eigenheims beauftragt, haben die einzelnen Familienmitglieder bereits genaue Vorstellungen von ihrem energieeffizienten und nachhaltigen Smart Home.

Stuttgart - Dass ihr neues Zuhause ein Smart Home werden soll, darin ist sich die Familie Meier sofort einig gewesen. Wenn bauen, dann mit der bestmöglichen Ausstattung für ein komfortables und zukunftsorientiertes Leben in den eigenen vier Wänden, lautet die einhellige Meinung der Familienmitglieder.

Ihr Architekt machte sich sofort daran, das neue Heim nach den Wünschen der Bauherrschaft mit Hilfe der Produkte von DIVUS zu gestalten. Zentral im neuen Zuhause der Meiers ist das fest installierte Touch Panel von DIVUS, das neben umfangreichen Funktionen einen ästhetischen Mehrwert bietet. Die Panels werden in Flur, Wohnzimmer oder Küche angebracht, sodass alle Hausbewohner die gesamte Haustechnik immer im Blick und griffbereit haben.

Rolläden, Licht, Heizung - alles läuft automatisch

Für die Visualisierung des Gebäudes auf den Touch Panels haben die Meiers die „Grundriss-Ansicht“ der DIVUS OPTIMA Oberfläche gewählt. Diese ermöglicht es, Bilder und Grundrisse der einzelnen Zimmer als Hintergrund zu verwenden, auf welchen die Funktionen für Rolläden, Licht, Heizung usw. per Drag and Drop an die richtige Position gesetzt werden. Die Handhabung, Kontrolle und Steuerung der Gebäudeautomation ist dadurch ein Kinderspiel.

Bei der Wahl für die Türsprechanlage hat sich die Familie für Video-Intercom entschieden. „Deren außergewöhnlich kreisrunde Form und die zukunftsweisenden Features haben uns sofort überzeugt“, sagt die Smart Home-Hausherrin. „Das verleiht unserem Daheim bereits von außen einen fortschrittlichen Charakter.“

Smarte Lösungen für mehr Lebensqualität

Komfortabel ist das neue Zuhause obendrein. Steuert das Smart Home der Familie Meier doch quasi alles von alleine. So wird etwa das Raumklima aktiv und konstant den Bedürfnissen der Familienmitglieder angepasst, wodurch sich deren Wohlbefinden und Lebensqualität fühlbar steigern. Familie Meier schläft nun gesund bei kühlen 17 Grad Celcius, und wohnt bei angenehmen 22 Grad Celsius - und das sowohl im Sommer als auch im Winter.

Der smarte Trick dahinter: Im Sommer werden die Rollläden automatisch heruntergefahren, was das Aufheizen des Raumes und das Ausbleichen der hochwertigen Holzböden und Möbel verhindert. Im Winter hingegen werden die Rollläden gezielt geöffnet, um die natürliche Kraft der Sonne bei der Erwärmung des Hauses zu nutzen und weniger künstliches Licht zu benötigen. „Das Haus denkt mit und steigert unsere Sicherheit und unser Wohlbefinden“, ist sich Familie Meier einmal mehr einig.


Info: Technik und Eleganz im Einklang mit Produkten von DIVUS - wer seine Zukunft auch in einem smarten Zuhause sieht, erhält weitere Informationen und Antworten auf Fragen rund um das Thema Gebäudeautomation auf der Webseite von DIVUS

Showroom Stuttgart: Bauen Sie für gestern oder für morgen?

In den Showrooms von Systemintegrator SYS.TEC erleben Sie, welche Unterschiede moderne Gebäudeautomation macht. Legen Sie beim Bau oder Umbau die Grundlagen für smarte Technik – es ist einfacher als Sie denken: Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren